FWBI

Stellenangebot: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

 

Mensch-Roboter Kooperation mit Körperkontakt

 

An dem FWBI Friedrich-Wilhelm-Bessel-Institut Forschungsgesellschaft mbH sind zum 1.7.2017 – unter dem Vorbehalt der endgültigen Projektfreigabe – zwei Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen / wissenschaftliche Mitarbeiter
(TV-L E13, Vollzeit/Teilzeit) für das Arbeitsgebiet

„Mensch-Roboter Kooperation mit Körperkontakt“

befristet für die Dauer von zunächst 3 Jahren zu besetzen. Es handelt sich um eine zeitlich befristete Tätigkeit im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanzierten Forschungsprojektes, welches sich mit dem innovativen und hochaktuellen Gebiet der co-operativen Robotik für Assistenz- und Serviceaufgaben beschäftigt. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist die Möglichkeit zur Promotion an der Universität Bremen gegeben.

 

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (MSc. / Dipl.-Ing.) in einer der folgenden Disziplinen

 

Elektrotechnik, Informatik, Systems Engineering,

oder einer vergleichbaren Studienrichtung mit geeigneter Vertiefung.

 

Erwartet wird eine hohe Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Kreativität sowie die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten, verknüpft mit fundiertem Fachwissen  in einem oder mehreren der folgenden Forschungsgebiete:

 

  • Regelungs- und Steuerungstechnik
  • Bildverarbeitung,
  • Robotik, Informatik
  • Funktionale Sicherheit

 

Softwarekenntnisse und praktische Erfahrungen mit Matlab / Simulink / C++ oder Python,/ Qt-Designer / MS Office sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden per E-Mail erbeten an bewerbung@fwbi-bremen.de .

Bitte senden sie alle Unterlagen zusammengefasst in einem pdf file.

 

Für Rückfragen stehen wir per E-Mail oder telefonisch unter 0177 7979036, oder nach Terminabsprache auch persönlich, gerne zur Verfügung.

 

Ansprechpartner ist Prof. Dr. Axel Gräser.